Caps – die allseits beliebte Kopfbedeckung

Caps für SportKeine andere Kopfbedeckung schafft es, alle Altersklassen und sozialen Schichten für sich einzunehmen wie die Cap. Das hätten die New Yorker Knickerbockers wohl nicht gedacht, dass sie mit ihrem Protest gegen die damals üblichen Strohhüte 1849 mit ihren Caps einen weltweiten Modetrend in Gang setzen würden. Damals hatte sie noch nicht den charakteristischen Schirm, der die Augen vor Sonneneinstrahlung und Insekten schützt.

Die verschiedenen Arten von Caps

Mit den Jahren haben die Caps eine große Evolution durchgemacht, sodass heute ganz verschiedene Modelle erhältlich sind. Caps sind nicht mehr nur der männlichen Bevölkerung vorenthalten. Auch Frauen kombinieren sie gerne mit Sneakers und einer Jeans, um ihr sportliches Auftreten zu unterstreichen. Ebenso wird sie gerne von älteren Leuten benutzt, die noch als flexibel und beweglich gelten möchten. Sie benutzen die Cap zum Walken oder zur Gartenarbeit, wo sie ihnen äußerst nützliche Dienste leistet.

Geeignete Caps für Sportler

Trucker Caps sind nicht mehr länger nur den Lastwagenfahrern vorbehalten. Dadurch, dass sie zur Hälfte aus Netzstoff bestehen, verhindern sie übermäßige Schweißbildung und Hitzestau, sodass sie auch zum Sporttreiben ideal sind. Sportler halten sich oft in der Sonne auf und sind so den schädlichen Sonnenstrahlen direkt ausgesetzt. Die Cap bietet einen gewissen Schutz vor möglichen Schädigungen. Besonders für den Sport geeignete Caps sind solche mit einem verstellbaren Verschluss, damit sie der Kopfform anliegend angepasst werden kann und nicht beim kleinsten Windstoß verloren geht. Die Caps mit einem flexiblen Innenband sitzen bequem und hinterlassen auch beim langen Tragen keine Druckstellen.

Caps sind für Fitness geeignet

Auch wenn man sich bei Fitness keinen Windstößen aussetzt, sind die Caps auch dafür sehr geeignet. Sie halten die Haare zurück und verhindern, dass der Schweiß in die Augen rinnt. Kurz gesagt, sie machen die Aktivität angenehmer und komfortabler. Caps für die Fitness findet man bei Amonda auf der Webseite mit den unzähligen Angeboten an Kopfbedeckungen. Das “Vorbeisurfen” lohnt sich auf jeden Fall, denn bei Amonda sind viele verschiedene Cap -Modelle vorrätig für Sie und Ihn.

Foto: Goodluz / Shutterstock.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*