Die Welt der Schminkspiegel

Frau mit SchminkspiegelSpiegel üben seit jeher eine große Faszination auf die Menschen aus. Bereits in der Steinzeit muss es ein beliebtes Spiel gewesen sein, sich in der glatten Oberfläche eines Gewässers zu spiegeln. Möglicherweise hat dies sogar dazu beigetragen, ein Ich-Bewusstsein zu entwickeln. Und genau dieses Ich-Bewusstsein war notwendig, um sich Gedanken über das eigene Aussehen zu machen und Schönheitspflege zu betreiben.

Freilich war es ein weiter Weg bis zu den heutigen Schminkspiegeln. Bei genauer Betrachtung ist aber eine logische Entwicklung erkennbar. Zwar gehören auch Ganzkörperspiegel zur Grundausstattung einer jeden Wohnung, am wichtigsten ist aber nach wie vor der Blick in das eigene Gesicht.

Schminkspiegel-Typen mit Vor- und Nachteilen

Kein Wunder also, dass es Schminkspiegel längst in allen denkbaren Größen, Farben und Formen gibt und sie es sogar in die Sonnenblende eines jeden Autos geschafft haben. Grundsätzlich lassen die Spiegel sich im verschiedene Typen klassifizieren. Für zu Hause sind die nachfolgenden Varianten im Handel erhältlich:

  • Handspiegel
  • gewöhnliche Kleinspiegel
  • Schminkspiegel mit Vergrößerung
  • doppelseitige Schminkspiegel
  • Schminkspiegel mit Beleuchtung
  • Hollywood-Spiegel

Bei all diesen Schminkspiegel-Arten gibt es klare Vor- und Nachteile, die einen etwas näheren Blick auf die Details erfordern. Denn nicht nur der Preis ist ein schlagendes Argument, sondern auch die eigenen Ansprüche sowie die Möglichkeiten, den neuen Schminkspiegel in den eigenen vier Wänden unterzubringen.

Handspiegel

Der Handspiegel ist die wohl meistgenutzte Variante des Schminkspiegels. Er wird allerdings kaum für das Schminken genutzt: Beim Friseur bekommt man ihn in die Hand, um den eigenen Hinterkopf betrachten zu können. Der Zahnarzt hingegen zeigt einem auf diese Weise Details im eigenen Mundraum. Da man beim Schminken gerne beide Hände verwendet, ist der Handspiegel allenfalls nützlich, wenn man ihn flach auf den Tisch legt. Mehr als eine Notlösung kann das natürlich nicht sein.

Kleinspiegel

Immer wieder sieht man Kleinspiegel, die vor allem als Wanddekoration zum Einsatz kommen. Manchmal handelt es sich dabei um Werbeschilder, die gerne auch von Getränkeherstellern ausgegeben werden. Während der Rand mit Reklame bedruckt ist, steht einem innen eine Spiegelfläche zur Verfügung.

Darüber hinaus gibt es Kleinspiegel für Tisch oder Wand ohne jeden Schnickschnack, die jedoch leider häufig auch sehr günstig produziert werden. Natürlich gibt es kein Verbot diese Kleinspiegel zum Schminken zu nutzen – kein Schnickschnack bedeutet hier aber auch keine Hilfe. Echte Schminkspiegel können jedoch mehr!

Schminkspiegel mit Vergrößerung

Schminkspiegel mit Vergrößerung sind in aller Regel runde, schwenkbare Wand- oder Tischspiegel. Beim Schminken ist der Lupeneffekt dieser Spiegel eine gute Hilfe, denn so lassen sich Details natürlich einfacher erkennen. Ein klarer Nachteil ist allerdings, dass Schminkspiegel mit Vergrößerung nur aus nächster Nähe genutzt werden können. Ab einer gewissen Distanz wirkt das Bild verschwommen und steht aus größerer Entfernung betrachtet sogar auf dem Kopf.

Doppelseitige Schminkspiegel

Eine Lösung für dieses Problem können doppelseitige Schminkspiegel sein: Diese Spiegel verfügen auf einer Seite über den beschriebenen Lupeneffekt, während die andere Seite mit gewöhnlichem Spiegelglas versehen ist. Wie alle Schminkspiegel mit Vergrößerung sind auch die doppelseitigen Schminkspiegel eher kleinformatig. Das spart zwar Platz, macht das Schminken aber auch nicht immer einfach. Daher werden derartige Spiegel gerne als Zusatz zu größeren Schminkspiegeln genutzt, jedoch ohne diese komplett zu ersetzen.

Schminkspiegel mit Beleuchtung

Wenn Schminkspiegel mit Beleuchtung versehen sind, hat dies klare Vorteile. Denn während bei einer Beleuchtung von außen ein Schattenwurf kaum zu vermeiden ist, kommt das Licht hier direkt von vorne. Vor allem die moderne LED-Technik macht sich dabei bemerkbar. Denn LEDs liefern klares sowie präzises Licht, wie es beim Schminken benötigt wird.

Beleuchtete Schminkspiegel sind in den meisten Fällen relativ groß und benötigen auch für die Stromversorgung einen festen Standort. Idalerweise werden sie also mit einem Schminktisch kombiniert – auch, wenn es sich um Schminkspiegel zur Wandbefestigung handelt.

Hollywood Spiegel

Frau schminkt sich am HollywoodspiegelHollywood Spiegel kombinieren die Vorteile anderer Schminkspiegel auf optimale Art, denn hier wird nicht nur eine optimale Beleuchtung, sondern auch wahre Größe geboten. Damit ist es kein Problem, das Gesicht komplett im Spiegel bewundern zu können, einige Hollywood-Spiegel können theoretisch sogar zu zweit genutzt werden.

Außerdem können Hollywoodspiegel natürlich mit ihrem Design punkten und sind damit mehr als nur ein nützliches Werkzeug im Badezimmer. Aufgrund von Größe, Gewicht und dem benötigten Stromanschluss empfiehlt sich für diese Schminkspiegel ein fester Standort, optimalerweise über oder auf einem Schminktisch. Eine Vielzahl günstiger Hollywood Spiegel findet man in Online Shops, wie zum Beispiel auf Amazon.

Fazit zum Schminkspiegel-Vergleich

Die Entscheidung für einen Hollywoodspiegel ist aufgrund seiner vielen Vorteile definitiv immer richtig. Das Schminken macht hiermit erst richtig Spaß und gelingt inbesondere deshalb auch garantiert. Da verwundert es nicht, dass beim Film und im Theater solche Spiegel zur Standardausstattung gehören. Dass ein Hollywoodspiegel ein perfekter Eyecatcher ist und die Einrichtung im Bad oder im Schlafzimmer aufwertet, ist natürlich nicht von Nachteil.

Und bei Bedarf kann natürlich ein zusätzlicher Schminkspiegel mit Vergrößerung genutzt werden, um absolut perfekte Schminkergebnisse zu bekommen. Preislich spiegeln die Theaterspiegel mit 150€ bis 300€ zwar in der oberen Klasse. Jedoch lohnt sich bei dieser Investition wirklich jeder Cent. Schließlich ist es eine Investition in die eigene Schönheit.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*