Gesunde Snacks für zwischendurch

Ob Büro, Uni oder Schule; zwischen den Mahlzeiten meldet sich nicht selten der kleine Hunger. Für alle, die jedoch nicht durch Schokoriegel und Co. ihre Energiebilanz zerstören wollen, haben wir die besten Snacks für zwischendurch zusammengestellt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Obstsalat to Go oder einer Handvoll Mandeln? Unsere gesunden Snacks sind nicht nur sättigend, sondern sorgen auch für Energie und das ganz ohne böse Überraschungen auf der Waage.

Gemüsesticks und Magerquark: fertig ist der gesunde Snack für zwischendurch
Gemüsesticks und Magerquark: fertig ist der gesunde Snack für zwischendurch

Gesunde Snacks mit Protein

Snacken ist gut, denn durch die ein oder andere Zwischenmahlzeit halten wir unseren Stoffwechsel auf Trab und sorgen dafür, dass es bei den Hauptmahlzeiten nicht zu Heißhungerattacken kommt. Aber auch der ein oder andere kleine Snack für zwischendurch kann es in sich haben. Denn ein beliebter Schokoriegel mit Karamell oder ganzen Nüssen kann schon mal schnell auf 250 Kalorien kommen. Eine Tüte Chips schlägt sogar mit fast 1000 Kalorien zu buche. Problem: Nährwert der leckeren und kalorienhaltigen Köstlichkeiten ist gleich null. Besser ist es, wenn Sie Snacks aussuchen, die einen hohen Eiweißgehalt haben, denn Protein macht länger satt und sorgt für Energie. Stark zuckerhaltige Lebensmittel lassen dagegen den Insulinspiegel schnell ansteigen, was im ersten Moment zufrieden und wach macht, jedoch im Umkehrschluss nicht lange anhält. Wer also Nährstoffarme und stark zuckerhaltige Snacks zu sich nimmt, wird merken, dass er schnell wieder Hunger bekommt und öfter in die Kekspackung greift, als ihm lieb ist.

 

Quark: der Alleskönner

Der Snack-Allrounder für Büro und Co. ist wahrscheinlich Magerquark. Wenig Fett und viel Protein machen lange satt. Vermischen Sie den Quark mit Obst oder schneiden Sie sich zu Hause kleine Gemüsesticks, die sie unterwegs mit Quark essen können.  Quark ersetzt auch wunderbar Butter oder Margarine. Einfach zwei Scheiben Vollkornbrot mit Magerquark bestreichen, frische Petersilie oder andere Kräuter darauf verstreuen und zusammenklappen; fertig ist der gesunde Power-Snack.

 

Bananen: sorgen für Energie

Bananen sind nicht ohne Grund so beliebt bei Sportlern, denn die tropische Frucht hat einen hohen Kohlenhydrat- und Magnesiumwert und liefert schnell Energie. Außerdem enthalten Bananen Serotonin und sorgen so für Glücksgefühle. Wer den Snack noch schmackhafter und nahrhafter gestalten möchte, sollte die Banane aufschneiden und mit Mandelcreme bestreichen. Denn Mandeln enthalten viel Eiweiß und gesättigte Fettsäuren und gelten als wahre Gesundheits-Wunder.

 

Körniger Frischkäse: macht lange satt

Körniger Frischkäse eignet sich, wie Magerquark, als ideale Snackbasis. Mischen Sie eine kleine Portion mit Tomatenwürfeln oder Gurkenscheiben. Das Protein aus dem Frischläse macht satt und Tomaten und Co. sorgen für einen Frischekick. Für alle Naschkatzen: Warum nicht einfach den körniger Frischkäse mit ein paar Beeren oder Mangopüree kombinieren? Fertig ist der leckere und gesunde Snack für zwischendurch.

 

Trockenobst und Nüsse: Power-Snack

Trockenobst ist ein idealer Snack, wenn sie mal wieder mehr Power brauchen, denn getrocknete Apfelringe oder Feigen sind hoch an Kohlenhydraten und liefern schnell Energie. Als Mischung mit Mandeln oder Wallnüssen geben sie Ihrem Körper die richtige Dosis an Protein und Energie. Aber aufgepasst: nicht zu viel snacken, denn die gesunden Mischungen sind relativ fettreich. Aber schon eine Handvoll an Nüssen und Trockenobst sorgt wieder für Kraft und hilft, dass Sie sich besser konzentrieren können.
Mehr Ideen für gesunde Snacks finden Sie auch hier.

 

Bild: Elena Elisseeva /shutterstock.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*