Sie befinden sich hier: Startseite » Gesunde Ernährung » Jeder Punkt zählt

« « « « « « «
Fotostrecke: 10 Tipps für gesunden Schlaf!
« « « « « « «


Wer erfolgreich abnehmen möchte, der sollte ein gewisses System konsequent verfolgen. Die Ernährung spielt neben dem Sport eine entscheidende Rolle, da dem Körper sonst wichtige Nährstoffe zur Gewichtsabnahme verloren gehen. Wichtig dabei ist eine ausgewogene Ernährung, weil sich der Körper sonst an die immer gleichbleibende Nahrungsmittelzufuhr gewöhnt und die Gewichtsabnahme dadurch erschwert.

Weight Watchers Punkte berechnen – Kommentare und Informationen

Die Weight Watchers Punkte können individuell in einem Points-Calculator berechnet oder in den entsprechenden Listen von Weight Watchers nachgeschaut werden. Zur Berechnung der Punkte zählen der Fett- und Kaloriengehalt pro Nahrungsmittel. Deshalb kann alles gegessen werden, aber nur in Maßen, um seine individuelle Punktzahl pro Tag nicht zu überschreiten. Falls doch, kann man diese Punkte sinnvollerweise durch Sport wieder verlieren. Auch hierfür gibt es glücklicherweise Punkte. Eingesparte Punkte können für „Sünden” genutzt werden, sollten aber komischerweise innerhalb einer Woche verbraucht werden, da sie sonst in der nächsten Woche verfallen. Darüber sollte man sich aber nicht den Kopf zerbrechen.

Einige Nahrungsmittel müssen überhaupt nicht berechnet werden, wie die meisten Obst- und Gemüsesorten, sowie Säfte. Obwohl Säfte zwar Kalorien haben, sind sie so gering, dass sie kaum relevant sind. Fragwürdig ist allerdings, dass es für Nudeln und Kartoffeln einen Wert pro Portion gibt, bei dem man so viel essen kann, bis man satt ist. Hier sollte man nicht übertreiben und sich ausgewogener ernähren.

Das Weight Watchers Punktesystem bietet nichts desto trotz eine gute Selbstkontrolle und führt bei konsequenter Durchführung zu sicheren Erfolgen.

Foto: ©Spofi – Fotolia.com

Kommentieren

© 2011 FitFacts · Sie lesen gerade: Jeder Punkt zählt · Impressum · Sitemap