Muskelcoaching für zuhause – Fit werden ohne teure Geräte

Trainierte Muskeln und ein straffer Body sind der Traum vieler Menschen. Dabei müssen es nicht gleich imposante Muskelpakete sein, vielmehr soll der Körper elastisch bleiben und die Gelenke beweglich. Mit gezieltem Krafttraining und Stretching lassen sich optimale Erfolge erzielen. Treppensteigen ist dann purer Spaß, der Hausputz geht mit Leichtigkeit von der Hand. Wer keine Lust auf dreimal pro Woche Fitnessstudio hat, kann mit einigen Übungen auch in den eigenen vier Wänden sein Bodyform-Programm starten. Um fit zu werden, ist Muskeltraining auch ohne Geräte möglich.

Kostenlose Liegestütze und Klimmzüge

Vielen Menschen, die sich in einem Fitnessstudio angemeldet haben, vergeht nach einiger Zeit die Lust am Training. Sie zahlen zwar ihren Mitgliedsbeitrag, gehen aber gar nicht oder nur unregelmäßig ins Studio.  Auch zuhause lassen sich Sehnen dehnen und Muskeln aufbauen. Klimmzüge und Liegestütze sind kostenlos und bringen die Armmuskulatur auf Vordermann. Allenfalls eine Klimmzugstange sollte sich der Home-Fitness-Freak besorgen. Mit Eigengewichtsübungen, Jogging, Seilspringen oder Bauchpressen lassen sich durchaus sehenswerte Erfolge erzielen.Liegestütze

Gesunde Ernährung unterstützt Fitness-Fortschritt

Jeder weiß inzwischen, dass gesunde Kost das A und O für Vitalität und Gesundheit ist. Wer im Wohnzimmer oder im Garten trainiert, sollte seinen Ernährungsplan überprüfen und auf Fitness programmieren. Für effektiven Muskelaufbau ist der Verzehr von Fleisch, Fisch und Milchprodukten empfehlenswert, denn diese Nahrungsmittel sind optimale Eiweißlieferanten.

Mit Hormonen nachhelfen

Frisches Obst und Gemüse runden gesundes Fitnessessen ab. Wer jetzt noch genügend Flüssigkeit zu sich nimmt, hat in Sachen Ernährung den richtigen Schritt gemacht. Männer leiden mit zunehmendem Alter oft unter einem niedrigen Testosteronspiegel.  Muskelaufbau beschleunigen mit Testosteron ist mit hochwertigen Produkten möglich, die als Booster fungieren und zudem für schnellen Fettabbau sorgen.

Übungen mit korrekter Technik ausführen

Das heimische Fitness-Programm sollte langsam starten und durch genügend Wellnessphasen begeleitet werden. Wer gleich voll Power gibt und sich verausgabt, steigert nicht die Muskelkraft, sondern das Verletzungsrisiko. Ob Liegestütze, Bankdrücken oder Klimmzüge – die Übungen müssen mit korrekter Technik ausgeführt werden. Vor jedem Training ist ein Warm-Up Pflicht, damit Muskeln und Gelenke in Schwung kommen. Hilfreich sind Übungsanleitungen aus Büchern oder im Web, die auch Anfängern einen leichten Einstieg ermöglichen. Fitness-Fans, die echtes Bodybuilding betreiben wollen, sollten allerdings bei einem erfahrenen Personalcoach oder in einem Fitnessstudio trainieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*