Arthroskopie: Was ist die Arthroskopie?

Bei der Arthroskopie handelt es sich um eine spezielle Untersuchung der Gelenke, daher wird diese Untersuchung auch Gelenkspieglung genannt. Durchgeführt wird diese Arthroskopie mit einem Spezialendoskop, dem Arthroskop. Diese Untersuchung wird zum Beispiel bei Gelenkabnutzung durchgeführt.

Der Begriff Arthroskopie stammt aus dem griechischen, das Wort ist aus zwei Wörtern zusammengesetzt. Das Wort Arthros bedeutet so viel wie Gelenk und skopein bedeutet schauen. Durch eine kleine Kamera am Arthroskop kann der Arzt den Gelenkraum mit dieser Methode genau untersuchen.

Das Arthroskop kann das Bild vergrößern und es verfügt über eine Lichtquelle und eine Spül- und Absaugvorrichtung. Diese Art der Untersuchung dient vor allem für Verletzungen im Knie-, Schulter-, Hand- und Sprunggelenk. An das Arthroskop können sogar Instrumente angeschlossen werden, dies kann bei einer Operation helfen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*