Botox gegen Schwitzen (Hyperhidrose)

Botox ist ein bekanntes Mittel gegen Falten, auch hilft Botox gegen das Schwitzen bzw. gegen Hyperhidrose. Es gibt zahlreiche Menschen die unter der Krankheit leiden, oftmals ist es nicht nur der streng riechende Schweiß sondern auch das Selbstwertgefühl leidet unter der Krankheit.

Botox ist ein Gift das gegen Falten hilft und in diesem Gebiet sehr stark eingesetzt wird. Schweiß ist für den Menschen sehr wichtig, denn dadurch wird der Körper gekühlt. Doch Menschen die unter der Hyperhidrose Krankheit leiden schwitzen übermäßig viel und darunter leiden sie.

Doch Botox kann hier Abhilfe schaffen, Botox gegen Schwitzen kann nur angewendet werden wenn man unter lokalisierter Hypohidrose leidet. Dann wird das Nervengift unter die Haut gespritzt, dadurch wird die produziert man weniger Schweiß, man sollte sich jedoch vorher ausgiebig beim Arzt über die Risiken informieren.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*