Fliegen mit Kindern: Tipps für die Reise

Fliegen mit Kindern kann sehr stressig sein und dies kann auf die Gesundheit schlagen, schon am Anfang eines Urlaubs Stress zu haben ist nicht gut für den kompletten Urlaub. Denn durch Stress wird man unfreundlich und schnell entsteht ein Streit mit dem Ehepartner oder den Kindern.

Damit so etwas nicht passiert und man den Urlaub ganz ruhig angehen lassen kann gibt es diverse Tipps um mit Kindern ruhig zu fliegen. Im Flieger gibt es diverse Sachen die man vor dem Abflug beachten sollte um einen Stressfreien und Gesunden Flug hinter sich zu bringen.

Kinder unter 2 Jahre fliegen bei den meisten Gesellschaften kostenlos, doch haben keinen Anspruch auf einen Sitzplatz, man sollte jedoch darauf achten das auch diese einen Sitzplatz haben. Dann sollte man sich ein Autositz mitnehmen und das Kind dort reinsetzen, achten auf den Aufkleber “For use in aircraft”.

Wenn es zu Druck auf den Ohren kommt sollte man den Kindern einen Schnuller und etwas zu Trinken geben, dieses lindert den Druck auf den Ohren. Kindern sollte man schon 14 Tage vorher mit Vitamin starken Essen füttern, dies verbessert das Immunsystem und hilft einen langen Flug gut zu überstehen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*