Hamburg gewinnt den T-Home Cup 2009

Der T-Home Cup 2009 hat gestern angefangen, insgesamt mitgespielt haben nur vier Mannschaften. Zu diesen zählten Schalke 04, Bayern München, Stuttgart und der Hamburger SV. Stattgefunden hat das Testspiel Turnier in der Arena auf Schalke in Gelsenkirchen, somit war Schalke 04 der Gastgeber.

Der Gastgeber hat heute um den dritten Platz gespielt gegen Bayern, dort hat Bayern das Spiel für sich entscheiden können. Daraufhin startete das Finale, dieses bestritten die beiden Mannschaften Hamburg und Stuttgart, letztendlich hat sich Hamburg klar gegen Stuttgart durchgesetzt.

Stuttgart hatte gegen die starken Hamburger keine Chance, nach 25 Minuten schoss Collin Benjamin das erste Tor für Hamburg, daraufhin folgte in der 28 Minute das zweite Tor für Hamburg von Jonathan Pitroipa. Das dritte entscheidende Tor fiel in der 58 Minuten, geschossen von Mladen Petric.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*