Hausmittel gegen Juckreiz

Dieser Bericht wird ein bewährtes und beliebtes Hausmittel vorstellen das gegen Juckreiz hilft. Juckreiz kann sehr störend sein und durch die verschiedensten Ursachen ausgelöst werden. Egal ob man kratz oder sich wäscht der Juckreiz bleibt und man kann sich nicht konzentrieren oder einschlafen.

Juckreiz kann durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden, zum Beispiel durch Insektenstiche, Parasiten, Milben oder Allergien. Wenn es ständig an einer bestimmten Stelle juckt sollte man damit zum Arzt gehen um die Ursachen zu klären, es gibt aber auch Hausmittel die gegen Juckreiz helfen.

Morgens und abends soll man die betroffene Stelle, zum Beispiel am Arm mit Wacholderbeer-Öl einreiben. Dieses Wacholderbeer-Öl bekommt man unter anderem in der Apotheke. Tagsüber sollte man nur Salben und Cremes benutzen die viel natürliches Vitamin E enthalten, diese Cremes bekommt man auch in der Apotheke.

1 Kommentar zu Hausmittel gegen Juckreiz

  1. Hallo Julian,

    vielen Dank für Deinen Tipp mit dem Wacholderbeer-Öl. Wir sind immer auf der Suche nach Mitteln gegen den Juckreiz (der ja eines der schlimmsten und hartnäckigsten Symptome bei Neurodermitis ist).

    Werde jetzt mal weiter zu dem Thema recherchieren – Danke, dass Du mich drauf gebracht hast!

    LG

    Peter

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*