Hilfe gegen einen Insektenstich im Mund

Wenn man Insektenstich im Mund hat kann dies sehr gefährlich werden, viele wollen es nicht wahr haben jedoch kann ein solcher Stich lebensgefährlich sein. Wenn eine Bienen oder Wespen einen sticht schwillt die Stelle an der gestochen wurde an und im Mund kann dies sehr gefährlich sein.

Wenn man selber oder jemand in seiner direkten Umgebung von einer Bienen oder Wespen im Mund gestochen wird soll man sofort eine Notarzt rufen. Doch bis der Notarzt kommt vergehen diverse Minuten, doch man kann selber etwas tun damit sich die Gefahr gegebenenfalls lindert.

Man kann den gestochenen zum Beispiel eine rohe Zwiebel essen lassen, dies reizt die Schleimhaut zur Bildung von Speicher und Flüssigkeit, dadurch wird das Gift aus der Wunde gespült. Es kann zum Beispiel auch helfen wenn man Eiswürfel lutscht, doch alle diese Methoden sind kein Ersatz für den Notarzt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*