Muskeln brauchen kein Eiweißpulver

Wer ins Fitnessstudio geht und seine Muskeln trainiert wird schnell mit dem Mythos Eiweißpulver konfrontiert. Man soll viel Eiweißpulver zu sich nehmen um die Muskeln schneller wachsen zu lassen. Doch eigentlich ist dieses Pulver für die Muskeln gar nicht allzu wichtig.

Bekanntlich besteht die Muskelmasse vor allem aus Eiweiß, dadurch ist für viele die Schlussvollregung klar das wenn man viel Eiweißpulver zu sich nimmt die Muskeln von allein wachsen. Doch diese Schlussvollregung ist falsch, denn man nimmt eigentlich genug Eiweiß durch die Nahrung auf.

In zum Beispiel 100 Gramm Hähnchenfleisch sind 20 Gramm Eiweiß enthalten, eine tägliche ausgewogene Ernährung reicht also völlig um durch ein gutes Training die Muskel wachsen zu lassen. Das Eiweißpulver ist nicht nur unnötig sondern kann auch Nierenprobleme verursachen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*