Schilddrüsenunterfunktion bei Kindern

Es gibt einmal die Schilddrüsenunterfunktion und einmal die Schilddrüsenüberfunktion, beides sind Krankheiten die man behandeln kann. Durch eine Unterfunktion der Schilddrüsen werden zu wenig Schilddrüsenhormone produziert, dadurch leidet zum Beispiel der Stoffwechsel des Menschens.

Darüber hinaus hat eine solche Schilddrüsenunterfunktion weitere Auswirkungen auf den Körper, so können zum Beispiel Kohlehydraten, Fetten und Proteinen nicht richtig verwertet werden. Desweiteren leidet unter einer solchen Unterfunktion auch die Regulierung der richtigen Körpertemperatur.

Bei Kindern kann eine solche Schilddrüsenunterfunktion schwere Auswirkungen auf das weitere Leben haben. Denn sie sind auch für den Wachstum und die Gehirnentwicklung zuständig. Wenn es im Körper zu wenig von den Schilddrüsenhormonen Triiodthyronin und Thyroxin gibt kann es zu Entwicklungsstörungen kommen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*