Schweinegrippe-Impfung wird teuerer als geplant

Die Schweinegrippe breitet sich weiter aus, in den kommenden Wochen startet in diversen Bundesländern wieder die Schule, damit treffen Urlauber aus aller Welt aufeinander und die Schweinegrippe verbreitet sich noch stärker, in naher Zukunft soll der Impfstoff vorhanden sein und die Risiko Patienten sollen geimpft werden.

Vom Bund wurde die Impfung geplant, doch man vermutet das die Impfung gegen die Schweinegrippe um einiges teurer wird als geplant. Der Bund hat es zusammen gerechnet und kam auf einen Betrag von 600 Millionen Euro, die Vertreter der Gesundheitsministerien wiederum sagen das es mehr als 1 Milliarde Euro kosten wird.

Diese 1 Milliarde Euro ist das Geld um rund 25 Millionen besonders gefährdete Bürger gegen die Schweinegrippe zu impfen. Somit ist ein großer Teil noch nicht gegen die Schweinegrippe geschützt und es werden zahlreiche weitere Kosten auf die zukommen die letztendlich die Impfung bezahlen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*