Symptome für eine Gehirnerschütterung

Wenn man in einen schweren Unfall verwickelt ist kann es schnell zu einer Gehirnerschütterung kommen. Wenn man zum Beispiel mit einem Auto oder Fahrrad zusammen prallt kann es zu einer solchen Verletzung kommen. Aber auch wenn man zum Beispiel beim Sport von einer Kletterwand stürzt.

Wenn man einen kleinen Unfall hat in dem nicht sofort die Polizei und ein Krankenwagen verwickelt ist, zum Beispiel wenn ein Kind im Sportunterricht von einer Kletterwand fällt gibt es zahlreiche Symptome die darauf hinweisen das man unter eine Gehirnerschütterung leidet.

Wenn eine Bewusstlosigkeit mehr als ein paar Minuten dauert ist dies ein Hinweis auf eine Gehirnerschütterung, darüber hinaus weisen auch Schläfrigkeit, Übelkeit und Verwirrtheit auf eine solche Verletzung hin. Sehr oft treten diese genannten Beschwerden erst nach sechs bis zwölf Stunden auf.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*