Symptome für einen Sonnenstich

Wenn es wieder Zeit für die Sonne wird stürmen alle Menschen ins Freibad, denn dort kann man sich bräunen, entspannen und viel Spaß haben. Doch ein solcher Badeurlaub birgt auch gefahren, zum Beispiel wenn man eine Sonnenallergie hat. Eine zweite Gefahr ist das man an einem Sonnenstich erleidet.

Ein solcher Sonnenstich entsteht dadurch das man die ganze Zeit in der Sonne liegt, die Sonne strahlt auf den Kopf und den Nacken. Wenn man dieser starken Sonnenbestrahlung sehr lange ausgesetzt ist kann es zu einem Sonnenstich kommen, dieser zeigt sich durch sehr deutliche Symptome.

Wenn man einen Sonnenstich hat, dann bekommt man einen roten und heißen Kopf, darüber hinaus verspürt man ein Schwindelgefühl und leidet an Übelkeit und Erbrechen. Desweiteren können Symptome wie Kopfschmerzen, Ohrensausen, Fieber und ein steifer Nacken auftreten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*