Übelkeit in der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft enthält auch die Übelkeit als Symptome, oftmals ist es ein erster Hinweis auf die Schwangerschaft wenn man es noch nicht weiß. Die Schwangerschaft ist eine Mischung aus Freude und Leid. Zu den etwas unangenehmeren Nebenwirkungen gehört auch das man sich einiger Zeit ständig übergeben muss.

Wieso eine Frau an Übelkeit erleidet wenn sie Schwanger ist dies ist bis heute ungeklärt, jedoch vermutet man das die Hormon-Umstellung damit zusammen hängt. Diese Übelkeit kann sogar schädlich für die Schwangere und das Kind sein, wenn man zu viel und Flüssigkeit, Salze oder Nahrung verliert trocknet der Körper aus.

Anzeichnen für dieses Austrocknen ist man kann kein Wasser mehr lassen, man hat ein Schwindelgefühl und man hat einen trockenen Mund und trockene Lippen. Doch es gibt einige kleine Tipps die gegen diese Übelkeit helfen:

  • Kleine Mahlzeiten mehrmals täglich zu sich nehmen
  • Nach dem Essen aufrecht hinsetzen
  • Fettreiche Nahrung vermeiden
  • Kein Kaffee, keine Cola oder Alkohol trinken
  • Ingwer stoppt die Übelkeit, man kann z.B. Ingwertee trinken
  • Frische Luft und Bewegung helfen
  • Plötzliche Bewegungen vermeiden

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*