Ursachen für Scharlach

Scharlach ist eine sehr störende Krankheit, vor allem kleine Kinder erkranken an dieser Krankheit. Bei Scharlach handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die Streptokokken sind für die Krankheit verantwortlichen. Da es verschiedene Arten der Bakterien gibt kann man sich auch mehrmals anstecken.

Die Bakterien und somit auch die Krankheit wird meistens durch Tröpfcheninfektion an eine andere Person weiter gegeben. Dies passiert zum Beispiel in Einrichtungen wie zum Beispiel Kindergärten, dort spielen viele Kinder miteinander und somit ist die Ansteckungsgefahr sehr hoch.

Wenn man die Krankheit mit Antibiotika behandelt ist die Infektionsgefahr sehr schnell gelindert. Schon nach zwei Tagen nach der ersten Einnahme von Antibiotika gibt es keine Infektionsgefahr mehr. Ohne Antibiotika kann man die Krankheit noch drei bis vier Wochen weitertragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*