Was ist eine Blinddarmentzündung?

Bei einer Blinddarmentzündung handelt es sich um eine Krankheit bzw. eine Entzündung. Wenn man unter einer Blinddarmentzündung leidet ist der Wurmfortsatz entzündet. Bei dem Wurmfortsatz handelt es sich um einen wurmartigen Anhängsel, dieser ist eine Aussackung des Dickdarms.

Diese Aussackung des Dickdarms die wurmartig aussieht befindet sich in der nähe der Dünndarm-Einmündung. Wie oben schon beschrieben, wenn sich dieses wurmartige Anhängsel entzündet spricht man von einer Blinddarmentzündung, dieses besagte Anhängsel ist ungefähr so groß wie ein Kinderfinger.

Der Wurmfortsatz hat keine Funktion bei der Verdauung. Bei der Blinddarmentzündung handelt es sich um die häufigste Krankheit im Bauchraum die eine Operation zur Folge hat. Erkranken tun die meisten Menschen an einer Blinddarmentzündung zwischen dem zweiten und dritten Lebensjahrzehnt

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*