Was ist eine Schilddrüsenüberfunktion?

Bei einer Schilddrüsenüberfunktion handelt es sich um eine sehr störenden und unangenehme Krankheit. Wenn man an dieser Krankheit erkrankt ist produzieren die Schilddrüsen zu viel von den Hormonen Thyroxin und Trijodthyronin, dadurch wird der Stoffwechsel sehr stark angeregt.

Dadurch das der Stoffwechsel angeregt wird laufen alle Stoffwechselprozesse im Körper schneller als sonst. Die Krankheit Schilddrüsenüberfunktion ist regional sehr verschieden, vor allem im Alter nimmt die Häufigkeit zu. Die Hyperthyreose ist die zweithäufigste Schilddrüsen Krankheit.

Die Krankheit gibt es in ganz verschiedenen Stadien und vor allem in verschiedenen Arten. Dadurch das es verschiedene Formen der Schilddrüsenüberfunktion gibt, gibt es auch verschiedenste Symptome. So können zum Beispiel erhöhter Puls und vermehrtes Durstgefühl ein Hinweis sein.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Schilddrüsenerkrankung: Welche gibt es? - FitFacts

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*