Was tun gegen Müdigkeit?

Müdigkeit ist ein ganz natürlicher Mechanismus des Körpers um zu zeigen ab wann man Schlaf braucht. Wenn man zu wenig Schlaf hat oder zu viel arbeitet bekommt man ein Gefühl der Müdigkeit. Doch nicht immer hängt Müdigkeit nur mit Schlafmangel zusammen, auch Krankheiten können für Müdigkeit verantwortlich sein.

Wenn man unter Müdigkeit leidet hilft es sich zu entspannen und seinen Körper wieder mit Energie zu laden. Solche Phasen der Ruhe und der Entspannung sind sehr wichtig, denn sonst leidet man täglich unter vielen kleinen Defiziten. Die Müdigkeitserscheinung tritt bei 31 Prozent der über 16 järigen auf.

Frauen sind von dieser Müdigkeit weniger betroffen als Frauen, Menschen die in höheren sozialen Schichten verkehren sind seltener von Müdigkeit betroffen. Vor allem Jugendliche brauchen mehr Schlaf als sie sich nehmen, rund zehn bis zwölf Stunden braucht ein Jugendlicher in der Schulzeit an Schlaf.

Letztendlich hilft in erster Hinsicht oftmals das ausruhen und entspannen, desweiteren sollte man wenn man Jugendlich ist oder Erwachsen die empfohlene Schlafzeit auch nutzen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*