Bierkur für glänzendes Haar

Bayrische Kellnerin im Dirndl © ChristianSchwier.de - Fotolia.com
© ChristianSchwier.de – Fotolia.com

Viele Frauen leiden unter stumpfem und sprödem Haar – mit neidischen Blicken denken sie dann oft an die prächtigen Haarmähnen der Models aus der Werbung. Doch oft genug halten die Haarkuren aus der Werbung nicht das, was sie versprechen. Vielfach machen diese teuren Pflegemittel die Haare nur platt und fettig, anstatt ihnen neuen Glanz zu verleihen.

Biershampoo

Ein günstiges Hausmittelchen gegen glanzloses Haar steht dagegen in den meisten Kühlschränken – Bier. Massiert man es in das feuchte Haar ein und lässt es einige Minuten einwirken, bevor man es auswäscht, erhält man ein überraschendes Ergebnis: Die Haare scheinen wieder kraftvoller zu sein, zudem glänzen sie wunderschön. Das liegt daran, dass das Bier dem Haar wieder Nährstoffe zugeführt hat – ganz ohne Chemie.

Auch wenn einige Männer es für Verschwendung halten – Bier kann man eben nicht nur trinken: Eine Bierkur kann da wahre Wunder wirken. Die oft in der Werbung beworbenen Bier-Shampoos enthalten übrigens oftmals Silikone, was nicht so gut ist wie reines Bier.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*