Kaufsucht: Was ist Kaufsucht?

Bei Kaufsucht handelt es sich um eine Krankheit oder besser gesagt um eine Sucht. Es gibt zahlreiche Menschen die kaufsüchtig sind, doch ab wann ist man kaufsüchtig, wie bemerkt man es und wie heilt man die Kaufsucht. Zu vergleichen ist die Kaufsucht mit jeder anderen Sucht, das Kaufen wird zu einem zwanghaften Bedürfnis.

Der Kauf von Produkten in einem Geschäft erfüllt die käufsüchtigen Menschen mit einem kurzen Moment mit Glück. Bei einer Sucht gibt es verschiedenste Phasen, unter anderem die Momente die mit Glück erfüllt sind. Doch nach diesen Glücksgefühlen folgen bei vielen süchtigen Depressionen und Schuldgefühle.

Die Kaufsüchtigen kapseln sich von ihren Freunden und aus ihrer Gemeinschaft ab, wenn man jemanden auf die Kaufsucht anspricht leugnet er es und lügt. Oftmals führt eine solche Sucht zu Problemen in einer Beziehung oder mit Schulden. Als ausstehender Freund sollte man versuchen dem Kaufsüchtigen zu helfen die Sucht zu bekämpfen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*