Grippeimpfung: Kinder ab 6 Monate impfen

Kind wird geimpft
© Dmitry Naumov – Fotolia.com

Die zentrale europäische Beratungsbehörde für Impfungen CEVAG ruft dazu auf, alle Kinder ab 6 Monaten zu impfen. Dies geht sogar einen Schritt weiter als die im Moment geltende Empfehlung in Deutschland. Laut dieser sollten Kinder ab 6 Monaten geimpft werden, wenn sie unter einer chronischen Erkrankung leiden.

Impfung für Kinder ab 6 Monaten – warum?

Laut der CEVAG mindert eine Impfung der kleinen Kinder nicht nur das Risiko in dieser Altersgruppe, sondern auch in allen anderen Risikogruppen, da sie als die Hauptüberträger der Grippeviren gelten. Die Begründung hierfür ist ganz einfach: Kleinkinder haben einen häufigeren und außerdem intensiveren Kontakt mit ihren Mitmenschen, beispielsweise im Kindergarten oder in der Schule. Außerdem achten Kleinkinder noch nicht so sehr auf Hygiene. Zusätzlich scheiden kleine Kinder größere Virenmengen über einen längeren Zeitraum aus als dies bei Erwachsenen der Fall ist.

Sachsen als Vorreiter

Im Moment ist es in Europa noch lange nicht so, dass alle Kinder über 6 Monaten geimpft werden. In Deutschland übernimmt Sachsen eine Vorreiterrolle, indem es als bislang einziges Bundesland über die bundesweit geltende Impfempfehlung hinaus geht und zur Grippeimpfung für alle Menschen ab sechs Monaten rät. Die Grippeerkrankung bei kleinen Kinder wird immer noch sehr häufig unterschätzt.

Kleinkinder als Risikogruppe

Die Sterblichkeit aufgrund der Grippe ist zwar bei Kindern nicht ganz so hoch wie bei Senioren, jedoch werden Kinder genauso häufig wegen einer Grippeerkrankung in eine Klinik eingewiesen. Außerdem haben Kinder ein erhöhtes Risiko, zusätzlich zur Grippe auch noch Komplikationen zu bekommen, wie eine Lungenentzündung oder eine bakterielle Infektion. Die Grippeimpfung sollte übrigens jedes Jahr wiederholt werden, da die Viren mutieren und so immun gegen den vorjährigen Impfstoff werden können. Aus diesem Grund gibt es jedes Jahr eine neue Zusammensetzung des Stoffes.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*