Herpes: Vorbeugung und Tipps

herpes
© bilderbox – Fotolia.com

90% aller Menschen tragen den Herpesvirus in sich, doch damit er nicht regelmäßig zum Ausbruch kommt, kann man mit einigen Maßnahmen dem Herpesblässchen vorbeugen. Denn die hat keiner gerne, die meisten ekeln sich sogar regelrecht vor Herpeslippen. Gerade dieser Eckel, kann dann wieder eine Herpesattacke auslösen, denn seelischer Stress, wie Angst, Ekel oder ähnliches können zu einem Ausbruch führen.

Stärkung des Immunsystem

Der Virus kann nur ausbrechen, wenn das Immunsystem geschwächt ist, sorgen Sie also dafür, dass Ihr Immunsystem stark bleibt. Das erreichen Sie unter anderen durch die Aufnahme der Vitamine C und E. Doch auch Zink und Selen ist wichtig für unser Abwehrsystem. Zudem sollten Sie auf ausreichenden Schlaf, Bewegung und die richtige Ernährung achten, denn das alles unterstützt unser Immunsystem. Falls Sie empfindlich auf Sonnenlicht reagieren, sollten Sie Ihre Lippen mit einem Sunblocker schützen.

Tipps

Kommt bei Ihnen Herpes zum Ausbruch, dann versuchen Sie ihn einzudämmen. Ihr Besteck, Ihre Gläser, Ihre Zahnbürste und auch Ihre Handtücher sollten in dieser Zeit nur Sie benutzen. Außerdem sollten Sie in dieser Zeit auch auf das Küssen verzichten. Weitere Tipps, wie die Herpesblässchen wieder verschwinden, haben wir Ihnen bereits in unserem Artikel „Hausmittel gegen Herpes“ gegeben. Tragen Sie die Herpesmittelchen immer mit einem Wattebausch auf, so verhindern Sie eine Infektion anderer Körperteile.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*