Kaffee ist gut für die Gesundheit: vier Tassen pro Tag schützen vor Diabetes

Kaffee-Fans auf der ganzen Welt können aufatmen: Eine neue Studie beweist, dass der Genuss von dem ein oder anderen Latte Macchiato sogar förderlich für die Gesundheit ist. Kaffeekonsum sorgt nicht für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und schützt wahrscheinlich sogar vor einer Erkrankung an Diabetes Typ 2.

Kaffee ist gesund
Eine Tasse Kaffee mehr am Tag kann sogar helfen Diabetes zu verhindern

 

Kaffee ist gesund

Die Studie über die Auswirkungen des Kaffee-Konsums stammt aus Deutschland. Nicht verwunderlich, dass sich das Forscherteam vom Institut für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke mit den Folgen des Kaffee-Trinkens auseinander gesetzt hat, denn jeder Deutsche trinkt im Durchschnitt ca. 3 Tassen Kaffee pro Tag. Ihre Studie wurde im American Journal of Clinical Nutrition veröffentlicht und macht weltweit Schlagzeilen. 9 Jahre lang wurden 42.000 Probanden begleitet um heraus zu finden ob Kaffeekonsum negative Auswirkungen hat. Das Ergebnis: Der tägliche Genuss von Kaffee ruft keine Krankheiten hervor. Probanden, die vier Tassen pro Tag tranken erkrankten während der Studie sogar seltener an Diabetes als Nicht-Kaffeetrinker. Ihr Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken wurde um 23 % gemindert. In der Vergangenheit wurde der Konsum von Kaffee immer wieder mit Herz-Erkrankungen und einem erhöhten Risiko für Krebs in Verbindung gebracht. Dies kann jedoch daran gelegen haben, dass frühere Studien einen negativen Lebensstil mit wenig Bewegung und schlechter Ernährung, nicht mit in die Studie einbezogen haben.
 

Tipps für den gesunden Kaffee-Genuss

Nicht jeder Mensch verträgt Kaffee gleich gut. Um von den gesundheitlichen Vorteilen der Kaffeebohne zu profitieren, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Körper Koffein schnell abbauen kann. Menschen, bei denen der Abbau von Koffein verlangsamt ist, entweder durch eine genetische Mutation oder bei Frauen durch die Anti-Baby-Pille, sollten nicht mehr als zwei Tassen pro Tag konsumieren. Für alle anderen gilt: Bis zu sieben Tassen pro Tag kann verträglich sein, alles darüber kann zu Unruhe und Schlaflosigkeit führen. Am besten greifen Sie zu klassischem Filterkaffe, denn so profitieren Sie von den gesundheitlichen Vorteilen ohne zu viele Kalorien zu sich zu nehmen. Kaffeegetränke mit Sirup und Milchschaum sollten eher die Ausnahme bleiben.

Foto: Subbotina Anna / shutterstock.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*