Motivationstipps zum Abnehmen

Motivation – das Schlüsselwort für eine erfolgreiche Gewichtsreduktion. Doch manchmal ist es schwierig, den eigenen Schweinehund im zaum zu halten, Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Diät durchhalten

 

Das Problem mit der Motivation…

Millionen Frauen und Männer in Deutschland träumen von einer schlankeren Figur. Bei diesen Wunschträumen bleibt es auch meistens. Vielen fehlt das Durchhaltevermögen, die Disziplin oder die Motivation. Einmal Ärger in der Arbeit, Streit mit dem Partner oder eine gemütliche Runde mit Freunden im Restaurant – und schon sind alle guten Vorsätze über Bord gegangen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihren inneren Schweinehund überwinden und endlich Ihrem Traumgewicht näher kommen können.

 

 

Nicht lange nach dem richtigen Zeitpunkt suchen

Oftmals fällt es uns schon schwer, den richtigen Zeitpunkt für den Start einer Diät zu wählen. Am besten ist es allerdings tatsächlich, von heute auf morgen anzufangen und nicht erst lange zu überlegen. Sonst kann es leicht passieren, dass Sie jahrelang davon reden, nächste Woche jetzt endlich mit der Diät anzufangen. Es gibt noch einen weiteren Punkt, warum Sie nicht auf eine stressfreie, ruhige Zeit zum Abnehmen warten sollten: So suggerieren Sie Ihren Unterbewusstsein, dass Sie nur unter idealen Umständen in der Lage sind, gegen die überflüssigen Kilogramm zu kämpfen. Stecken Sie dann mitten in Ihrer Diät und es kommt zu stressigen oder schwierigen Situationen in Ihrem Leben, ist es nur noch ein kleiner Schritt, einen „kleinen Ausrutscher“ in der Ernährung oder beim Sportprogramm zu machen. Diese „kleinen Fehltritte“ häufen sich dann schnell an, man hat ja immer einen Grund, warum man heute jetzt unbedingt Nervenfutter braucht oder keine Zeit hat, in Fitnessstudio zu gehen.  Irgendwann ist man dann wieder genau dort, wo man sich am Anfang seiner Diät befand: Beim Ausgangsgewicht.

Wenn nicht jetzt – wann dann? Suchen Sie nicht lange nach dem richtigen Zeitpunkt, sondern beginnen Sie gleich am nächsten Tag mit Ihrer Diät.

Zusammen nimmt man leichter ab

Eine große Hilfe für die Motivation sind Menschen, die mit Ihnen gemeinsam abnehmen möchten. Das kann jemand aus Ihrem Freundeskreis oder Ihrer Familie sein, aber auch einfach ein Forum im Internet. Beispielsweise im Forum von Go Feminin gibt es verschiedene Threads, in denen sich Abnehm-Gruppen zusammengefunden haben. Die Mitglieder posten Ihre Erfolge und kleinen Sünden. Sie bekommen Feedback, Unterstützung und Motivationshilfen von den anderen Usern. So fällt es ihnen leichter, ihre Diät durchzuhalten. Das ist eine gute Lösung für Menschen, di e niemanden im näheren Umkreis haben, der bereits ist mit Ihnen eine Diät durchzuhalten.

Diättagebuch

Um sich vor Augen zu halten, was man tatsächlich jeden Tag isst, kann es sehr hilfreich sein, ein s.g. „Diättagebuch“ zu führen. In dieses werden sämtliche Lebensmittel, die man zu sich genommen hat, aufgelistet. Viele kleinere „Sünden“ vergisst man ohne diese Hilfe nämlich sehr leicht. Außerdem bekommt man so vor die Augen geführt, dass sich auch kleinere Zwischenmahlzeiten summieren und man letztendlich doch mehr gegessen hat als man eigentlich sollte. Wir empfehlen außerdem, auch Ihre Getränke in der Liste aufzuführen. So haben Sie auch gleich die Kontrolle darüber, ob Sie tatsächlich jeden Tag die empfohlenen 3 -4 Liter Wasser trinken. Ein große Menge Wasser ist für das Abnehmen sehr wichtig, sonst bringt jedes Einsparen von Kalorien nichts, weil er sonst die Giftstoffe aus dem Körper nicht richtig ausschwemmen kann. Ist der Körper „gereinigt“, kann er besser arbeiten und kurbelt den Stoffwechsel hoch. In das Tagebuch können Sie auch noch  gleich Ihr tägliches Sportpensum mit aufnehmen. Das gibt jedes Mal einen Motivationskick, wenn Sie eintragen, wie fleißig Sie waren.

Gewichtskontrolle

Bei der Gewichtskontrolle gilt: Nicht jeden Tag wiegen! Das hat einen ganz einfachen Grund: Es ist deprimierend, weil es zu langsam geht. Oft hat man 2 -3 Tage, an denen sich scheinbar gar nichts tut, dem ist natürlich nicht so, weil wir in dieser Zeit, z.b. Fett- in Muskelmasse umbauen oder andere Prozesse stattfinden. Auch wenn wir das wissen, sind wir innerlich unbewusst doch enttäuscht, wenn an mehreren Tagen hintereinander sich nichts am Gewicht ändert. Deswegen ist es sinnvoller, sich nur 1x in der Woche zu wiegen. So bekommt man erstens größere Erfolge zu sehen und zweitens spart man sich die kleinen Hiebe auf die Motivation.

Widerstehen Sie dem Drang, sich jeden Tag zu wiegen. 1x pro Woche langt vollkommen, um den Überblick zu bewahren. So vermeiden SIe auch Angriffe auf Ihre Motivation, wenn ein paar Tage das Gewicht stillsteht – Sie merken es nämlich nicht mal

Hartnäckige Kilos

Es gibt Menschen, die sich einfach sehr schwer abnehmen. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Menschen mit Adipositas sollten sich während einer Diät immer von einem Arzt begleiten lassen. Einige Menschen haben allerdings einfach nur einen trägen Stoffwechsel, sind „gute Futterverwerterer“, wie man landläufig sagt. Gesund und schnell abnehmen ist für diese Menschen fast unmöglich. Sie müssen härter Sport treiben, konsequenter in der Ernährung und geduldiger als alle anderen Diätmachende sein. Ziehen sie allerdings ihr Programm durch, schaffen es auch diese Menschen ihr Wunschgewicht zu erreichen.

–> Lesen Sie auch unseren Artikel, wie Sie am besten Abnehmen: Zum Artikel

 

Bildquellen:

Foto1: © marekuliasz – Shutterstock.com
Foto2: © Anson0618 – Shutterstock.com
Foto3: © kletr – Shutterstock.com

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*