Zumba – der neue Trendsport!

Alle Welt spricht von Zumba: die Kurse in den Fitness- und Tanzstudios platzen aus allen Nähten. Denn die verheißende Botschaft der Zumba-Missionare ist: Zumba kann jeder – jeder noch so unsportliche Mensch. Denn Zumba macht Spaß. Macht es das wirklich? Wir haben es getestet.

Die Bewegungen beim Zumba sind oft sehr freizügig

Was ist denn dieses Zumba?

Zunächst einmal: Zumba ist eine Art Tanzsport. Es mixt verschiedene lateinamerikanische Tanzstille, die Musik ist dementsprechend angelehnt an Tango, Rumba, Salsa und Co. Außerdem gibt es eine Art Zumba-Schule, die sich vermarktet und weltweit Trainer ausbildet. Dort wird dann sehr einheitlich Zumba gelehrt und getanzt.

Spaß und Freude für jedermann

Die Illusion, dass Zumba jeder kann, wurde mir sehr schnell genommen, denn bereits vor Beginn der Stunde kündigte die Lehrerin an, dass das eben doch nicht jeder kann. Und damit sollte sie Recht behalten. Wer generell nicht gut darin ist, schnelle Bewegungen abzugucken und zu imitieren, der ist hier ziemlich verloren. Da wird man dann zügig zum sogenannten „Körperklaus“. So erging es mir: relativ verloren bei all den schnellen Bewegungen, wirkte ich sehr deplatziert.

Tanzen wie im Video

Außerdem sind eigentlich alle Moves sehr „erotisch“ – oder sollen es zumindest sein. Irritierenderweise glaubte ich bei den meisten anderen Teilnehmerinnen im Kurs nicht, dass sie solche Bewegungen auch öffentlich in einer Disko vorführen würden. Manche Bewegungen erinnern doch eher an eine pantomimische Nachahmung des eigentlichen Akts. Da kommt  der Eindruck auf, als sei die Vorlage für diesen Tanz ein Video des Rappers 50 Cent.

Sport oder nicht Sport, das ist hier die Frage

Wem es gelingt, die Bewegungen zu erlernen, der wird ordentlich ins Schwitzen kommen beim Zumba. Denn das muss man dem Tanz lassen: er fordert die Ausdauer. Muskeln werden jedoch nicht gezielt beansprucht. Demensprechend ist das nur eine nette Ergänzung zu Kraft- und Ausdauerübungen. Zumindest, wenn man abnehmen oder seine sportliche Ausdauer trainieren möchte. Aber selbstverständlich ist es super, wenn Menschen an Zumba Gefallen finden, die sonst keinen Spaß am Sport haben – die sollten dran bleiben!

Bild: © Olga Bogatyrenko, shutterstock.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*