Natural Bodybuilding: natürlicher Muskelaufbau

Sie haben Muskelberge, könne ohne Probleme Hanteln stemmen und präsentieren ihre Körper sogar bei offiziellen Meisterschaften. Für professionelle Bodybuilder ist der Muskelaufbau ein ernsthafter Sport. Neben Training und dem Konsum von Proteinshakes werden jedoch auch immer wieder illegale Mittel missbraucht. Natural Bodybuilding stellt sich dagegen und setzt auf den natürlichen Aufbau von Muskeln.

 

Natural Bodybuilding: die Muskeln auf natürliche Wesie aufbauen
Natural Bodybuilding: die Muskeln auf natürliche Wesie aufbauen

 

Bodybuilding: Sport oder Schönheitswettbewerb?

Bodybuilding wird gerne von Außenstehenden belächelt und eher als Spektakel, statt als ernsthafter Sport bewertet. Das liegt zu einem großen Teil an den Wettbewerben, wo stark gebräunte Muskelmenschen gegeneinander antreten und um Titel kämpfen. Bei stern.de können Sie sich zum Beispiel Bilder von der internationalen Bodybuilding-Meisterschaft 2012 in Hong Kong anschauen. Der bekannteste Wettbewerb ist jedoch der Kampf um Mr. Olympia, der unter anderem sieben Mal von Arnold Schwarzenegger gewonnen wurde.

Das Problem bei diesen Wettbewerben ist jedoch der alleinige Fokus auf den Körper und die Erscheinung. Denn wie die Muskelberge aufgebaut wurden interessiert hier keinen. So kann ein 70 Kilogramm schwerer Mann mit viel Krafttraining und dem gleichzeitigen Einsatz von verbotenen Mitteln ein Muskelaufbau von sagenhaften 15 Kilogramm in nur einem Monat erzielen. Kein Wunder also, dass geschätzte 20 Prozent der Hobby-Bodybuilder nicht vor Doping zurück schrecken.

Natural Bodybuilding

Um gegen das schmutzige Image des Muskelaufbaus anzukämpfen und den Missbrauch von verbotenen Substanzen einzuschränken hat sich eine neue natürliche Bodybuilding-Bewegung gebildet. Das Natural Bodybuilding verzichtet auf alles, was nicht legal ist, und setzt ganz auf die körpereigene Kraft. Natürlich sind die Ergebnisse nicht so extrem, wie es viele von den klassischen Meisterschaften gewöhnt sind. Beim natürlichen Muskelaufbau steht aber definitiv das Krafttraining im Vordergrund. Dazu dürfen natürlich auf Eiweißshakes und Co. eingesetzt werden um den Körper beim Muskelaufbau zu unterstützen. Denn nur so halten die Muskeln auch was sie versprechen und sind nicht nur kraftlose illegale Luft, die eine Gefahr für die Gesundheit sein kann.
 

 

Mehr Informationen rund ums Bodybuilding finden Sie auch bei fitpage.de und die die offizielle Seite der  German Natural Bodybuilding Federation finden Sie hier.

 

Bild: Mircea Foto /shutterstock

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*