Schlaganfall: Rechtzeitig den Notarzt rufen

notarztwagen
© Thaut Images – Fotolia.com

Immer noch werden rund 70% der Schlaganfallpatienten zu spät in eine Klinik gebracht. Langzeitschäden können dann nicht mehr verhindert werden und das Leben teilweise nicht mehr gerettet werden. Dies liegt vor allem daran, dass die Betroffenen die Anzeichen nicht ernst nehmen und nicht schnell genug handeln, dies muss sich ändern.

Anzeichen für einen Schlaganfall

Die Anzeichen für einen Schlaganfall äußern sich nicht in Schmerzen, was der Grund dafür ist, dass sie nicht ernst genommen werden. Doch bei einer plötzlich auftretenden Lähmung oder Sprach- und Sehstörungen sollte sofort der Notarzt gerufen werden. Auch bei starken Schwindelgefühlen, sowie Sprachstörungen ist ein schnelles Handeln geboten, da auch dies Anzeichen für einen Schlaganfall sein können.

Studie zeigt besorgniserregende Zahlen

In einer US-Studie wurde festgestellt, dass die Angehörigen oftmals zögern einen Notarzt zu rufen, obwohl die Zeichen klar dafür sprechen. So hält es nur rund die Hälfte aller Befragten für notwendig, einen Notarzt zu rufen, wenn der Betroffene nicht mehr richtig sprechen kann. Bei einer Halbseitenlähmung sind es sogar nur knapp über 40%, das heißt 60% würden in diesem Fall keinen Notarzt rufen, eigentlich unvorstellbar, aber trotzdem leider wahr. Besonders dramatisch sieht es aber erst bei Sehstörungen auf: In diesem Fall würden nur rund 20% einen Notruf absenden. Dies sind also die Gründe, warum 70% der Patienten zu spät eingewiesen werden.

Thrombose

Ein Blutgerinnsel muss sehr schnell aufgelöst werden, damit es nicht zum Tod oder Langzeitschäden kommt. Eine Thrombolyse wirkt nur bis maximal 4,5 Stunden nach dem Auftreten des Gerinnsels. Fahren Sie auf keinen Fall mit dem eigenen Auto, um Ihren Angehörigen in die Klinik zu bringen, sondern rufen Sie einen Krankenwagen. Der ist nicht nur schneller als ein Privatwagen, sondern weiß auch, wo sich die nächste neurologische Klinik mit „Stroke Unit“ befindet, also eine Klinik mit einer Station, die sich auf die Behandlung von Schlaganfällen spezialisiert hat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*