Schminktipp für ältere Damen: So wirken Sie jünger

ältere, fröhliche Frau
© Yuri Arcurs – Fotolia.com

Um ein wenig jünger und erholter auszusehen, braucht es nicht immer gleich eine Schönheitsoperation oder ein paar Wochen. Mit einigen einfachen Schminktipps erreichen Sie, dass Sie auch ohne großen Aufwand frischer und energiegeladener erscheinen. Der einfachste aller Tricks: Schminken Sie sich Ihrem Alter entsprechend! Eine Frau um die 50 kann eben nicht mehr quietschbunten Lidschatten auftragen wie eine 20 Jährige, denn das wirkt sonst albern.

So strahlt auch ältere Haut

Die Grundierung ist das Wichtigste, wenn Sie eine strahlende Haut wollen, also müssen kleine Ungereimtheiten dran glauben. Wählen Sie dabei eine Farbe für die Grundierung, die möglichst Ihrer eigenen Hautfarbe entspricht, er sollte also weder zu hell, noch zu dunkel sein, sonst wirkt das Make-Up schnell künstlich. Beim Kauf sollten Sie die Farbe auch nicht am Handdrücken testen, sondern an der Wange, denn die Hautfarbe an der Hand ist eine andere als im Gesicht. Sparen Sie beim Auftragen die Augenlider aus, denn das Make-Up setzt sich sonst in den Fältchen fest. Ein Abdeckstift, der etwas heller als die Grundierung sein sollte, denkt wunderbar kleine Unreinheiten, Äderchen und Punkte ab. Tragen Sie ihn über der Grundierung auf und klopfen Sie ihn sanft ein.

Die Augen und Lippen

Jeder Frau steht schwarze oder dunkelbraune Wimperntusche, damit machen Sie mit Sicherheit nichts verkehrt. Die Finger sollten Sie aber von Trendfarben wie blau oder grün lassen, denn diese sind nur für die jüngeren Generationen gut geeignet. Sollten Sie das Gefühl haben, dass Ihre Wimpern ein wenig kümmerlich aussehen, dann können Sie das mit einem etwas dickeren Lidstrich am oberen Wimpernrand sehr gut kaschieren. Bei den Lippen wählen Sie am besten eine Farbe, die nur ein wenig dunkler als die natürliche Lippenfarbe ist, das wirkt dann in jedem Fall natürlich und nicht aufgesetzt. Wenn Sie diese einfachen Tipps beherzigen, dann steht einem jungen, aber angemessenen Teint nichts mehr entgegen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*