Stöckelschuhe verkürzen Muskelfasern

Stöckelschuhe
© fotoart – Fotolia.com

„Wer schön sein will, muss leiden!“, welche Frau kennt dieses alte Sprichwort nicht? Das fängt beim Haare kämmen an und hört bei den Stöckelschuhen auf. Doch High-Heels lassen nicht nur unsere Fußballen schmerzen und verursachen schmerzhafte Blasen, sondern können sogar unsere Muskelfasern verkürzen, wie kürzlich ein Experiment der Manchester Metropolitan University bewies.

Studie

Den Startschuss für die Studie gaben Berichte aus den 50er Jahren, in denen Frauen darüber klagten, Schmerzen in den Waden zu haben, wenn sie abends ihre High-Heels auszogen. Marco Narici der Manchester Metropolitan University und Robert Csapo von der Universität Wien wollten diesem Phänomen auf den Grund gehen und führten die Studie durch. Sie suchten Frauen, die regelmäßig seit mindestens zwei Jahren Stöckelschuhe tragen und Frauen, die fast nur flache Schuhe tragen.

Ergebnis

Zunächst schien die Studie kein befriedigendes Ergebnis zu zeigen, denn anders als angenommen, waren die Wadenmuskeln der beiden Frauengruppen gleich lang. Näher betrachtet zeigte sich dann doch ein Unterschied: Denn die einzelnen Muskelfasern der High-Heel-Trägerinnen waren im Schnitt 13% kürzer als derjenigen Frauen, die nur flache Schuhe tragen. Normalerweise würde eine derartige Verkürzung zu einer geringeren Effektivität beim Ausschreiten führen, jedoch hat sich der Körper dieser Frauen bereits darauf eingestellt und zeigte eben als Ausgleich stärkere Achillessehnen.

Schmerzen in den Waden

Woher kamen also die Schmerzen in den Waden? Von den verkürzten Muskelfasern? Nein, sondern von den stärkeren Achillessehnen, denn diese machen sich durch ein Ziehen und Kribbeln in den Waden bemerkbar, sobald die Stöckelschuhe abgelegt werden. Die Achillessehne ist nämlich zu steif und fest und kann sich deswegen nicht mehr so problemlos dehnen. Abhilfe können Dehnübungen für die Achillessehen bringen, meinen die beiden Wissenschaftler. Jedoch haben Stöckelschuhe noch weitere unangenehme Folgen für unsere Gesundheit: Nämlich deformierte Füße, Krampfadern und Rückenschmerzen. Tja, wer schön sein will, muss eben leiden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*