Hamam: pure Entspannung

Hamam
© Lev Dolgatsjov – Fotolia.com

Das Hamam ist wohl die bekannteste Beautyzeremonie aus dem Orient. Doch wo liegt das Geheimnis bei diesem Dampfbad? Warum fühlen wir uns danach so entspannt und schön? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach.

Während wir uns beim Hamam ganz auf uns selbst und unserem Körper konzentrieren, ist bei unserer alltäglichen Körperpflege nur Hektik angesagt. Morgens schnell unter die Dusche gehüpft, die Haare rasch zusammengebunden, geht’s ab in die Arbeit.

Hamam

Beim Hamam entgegen, wird der Körper intensiv verwöhnt, er wird langsam erwärmt und erhält die bestmögliche Pflege. Zudem kommen auch unsere Sinne auf ihre Kosten, ätherische Öle verbreiten einen angenehmen Duft und helfen uns dabei uns zu entspannen. Außerdem erhalten wir noch Peelings und Massagen, die uns dann rundum glücklich machen. Durch dieses Programm lösen sich unsere Verspannungen und die Haut wird stärker durchblutet, was den Effekt hat, dass sie mehr strahlt und weniger schnell altert.

Hamam für zuhause

Doch wir müssen nicht immer in ein türkisches Dampfbad gehen, um das zu erreichen. Auch zuhause können wir dasselbe erreichen. Nehmen Sie sich einfach ein paar Stunden Zeit für sich, in der niemand sie stören darf. Dann schaffen Sie die richtige Atmosphäre, indem Sie ihr Badezimmer einheizen und es mit Duftkerzen dekorieren. Beginnen Sie Ihr persönliches Hamam mit einem sanften Peeling, dass Sie mit einem Seidenhandschuh sanft auf ihrer Haut verreiben, dieses Peeling regt den Stoffwechsel an und sorgt für eine bessere Durchblutung. Nehmen Sie danach ein heißes Bad, das mit einem Pflegeöl versetzt ist. Jetzt sollten Sie Ihrem Körper ein wenig Entspannung gönnen, legen Sie sich in Ihrem Bademantel auf ihre Couch und verwöhnen Sie sich mit frischem Obst. Nehmen Sie sich nun die Zeit, sich ausgiebig einzucremen, für richtige Entspannung ist zum Beispiel Rosenöl sehr geeignet. Sollten Sie jemanden haben, der sich als Masseur zur Verfügung stellt, dann kann er jetzt zu Ihnen stoßen und Sie mit einer Massage vollends verwöhnen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*