Nude-Look

nude look Der Nude-Look – was ist das? Das ist eigentlich ganz einfach zu beantworten: Der Nude-Look ist ein angesagter Modetrend. Immer mehr Stars und Sternchen setzen auf Natürlichkeit, die den Nude-Look ausmacht.

Man schminkt sich unauffällig mit verschiedenen Brauntönen. Und das ist keineswegs fad, sondern bringt das Gesicht oftmals viel mehr zum strahlen als wenn es mit Schminke regelrecht zugekleistert ist. Das Ziel bei dieser Schminkart ist es, natürlich und sympathisch zu erscheinen.

Und so geht’s: immer der Reihe nach

Zunächst sollte man für einen ebenmäßigen Teint sorgen, aber Vorsicht! Lieber zu wenig als zu viel. Mit einem Concealer kleine Unregelmäßigkeiten überschminken und nur wenig Make-Up von der Mitte des Gesichtes aus auftragen.

Für die Augen benutzt man am besten als Lidschatten ein helles Walnuss- oder Zimtbraun, dieses leicht mit dem Pinsel auf das bewegliche Lid auftragen und mit einem etwas hellerem Ton die Grenze zur Haut verwischen. Die Wimpern nicht mit schwarz, sondern höchstens mit braun tuschen oder aber nur ein Pflegegel verwenden.

Die Lippen

Auch bei der Lippenstiftwahl sollte man auf einen natürlichen Ton zurückgreifen, zum Beispiel braun oder braun mit einem Stich ins rosa. Ganz natürlich schön wirkt auch ein farbloser Lipgloss. Sollten Sie sich in der Farbwahl unsicher sein, gibt es L’oréal Paris eine neue Make-Up Serie mit dem Namen „Made For Me Naturals“. Diese Serie teilt seine Produkte in die verschiedenen Haartypen an und hilft so bei der richtigen Farbwahl für die Schminke, wenn man sich in Nude-Look schminken will.

Bild: © Valua Vitaly – Fotolia.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*