Haut im Sommer

Sonne aus Sonnencreme auf der Schulter einer Frau
© Dmitrijs Dmitrijevs – Fotolia.com

Der Winter ist endlich vorbei und auch der Frühling verabschiedet sich langsam und wir können nach langer Zeit schließlich den Sommer begrüßen. Die Sonne zeigt sich wieder häufiger und die Temperaturen steigen an. Das wirkt sich besonders auch auf unsere Stimmung aus, jedoch bringt der Sommer auch einige Veränderungen für unsere Haut mich sich, sowohl negativer als auch positiver Natur.

Vorteile des Sommers für unsere Haut

Der Sommer und mit ihm die Sonne bringen einige Vorteile für unsere Haut mit sich. Zum einem muss unsere Haut nicht mehr ständig den Wechsel zwischen trockener Heizungsluft und klirrender Kälte im Freien aushalten. Zudem normalisiert sich mit den steigenden Temperaturen auch unsere Talgproduktion und unsere Haut ist nicht mehr so sehr gefährdet auszutrocknen. Ein weiterer Vorteil ist die erhöhte Durchblutung der Haut im Sommer, wir wirken wieder irgendwie lebendiger und frischer.

Gefahren für unsere Haut

Jedoch bringt der Sommer nicht nur Vorteile für unsere Haut, sondern birgt auch einige Risiken. Die wohl bekannteste Gefahr für unsere Haut ist der Sonnenbrand, als dessen Folge auch das Risiko für Hautkrebs steigt. Außerdem führt zuviel Sonneneinstrahlung auch dazu, dass unsere Haut früher altert. Zuviel Sonne schwächt außerdem unser Immunsystem und lässt Infekte ausbrechen, wie zum Beispiel Herpes, das unser Immunsystem normalerweise in Schach hält.

Sonne in Maßen

Sonnenlicht ist wichtig für uns, so können wir beispielsweise nur im Freien Vitamin D produzieren. Auch hebt die Sonne unsere Stimmung an und bringt noch viele weitere Vorteile mit sich. Allerdings gilt: Genießen Sie die Sonne nur in Maßen, denn bereits leichte Rötungen sind ein Anzeichen für eine Schädigung der Haut. Benutzen Sie aus diesem Grund auch immer einen ausreichenden Sonnenschutz und meiden Sie die Mittagsonne, denn in dieser Zeit sind die UV-Strahlen besonders aggressiv.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*