Sport kann bei unerfülltem Kinderwunsch helfen

Schwangere junge Frau beim Fitness Training mit Hanteln
© fotofreaks – Fotolia.com

Die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) weist darauf hin, dass bei Übergewicht eine geringere Chance auf eine Schwangerschaft besteht und sich gleichzeitig auch das Risiko für Komplikationen während der Schwangerschaft steigt.

Sport bei unerfülltem Kinderwunsch

Es gibt daher ein Interventionsprogramm, das innerhalb von 6 Monaten dabei hilft, zwischen 10,2 und 4,3 Kilogramm abzunehmen. Dadurch erhöht sich die Chance auf eine Schwangerschaft um 80%. Zusätzlich verringert sich das Risiko einer Fehlgeburt von 75% auf nur noch 18%. Das Programm enthält sowohl eine Ernährungsumstellung, als auch Tipps für eine erhöhte Aktivität. Im Großen und Ganzen ist dieses Programm sogar 60x kostengünstiger als eine künstliche Befruchtung.

Weitere Vorteile einer Gewichtsreduktion

Eine Gewichtsreduktion während der Schwangerschaft bei Übergewichtigen bringt noch weitere Vorteile mit sich. Beispielsweise wird dadurch auch das Risiko von Diabetes verringert und die Gefahr einer Präeklampsie, bei der ein erhöhter Blutdruck, Eiweiß im Urin und Wassereinlagerungen im Gewebe auftreten. Zusätzlich treten Entzündungen und Stimmungsschwankungen seltener auf und das allgemeine Körpergefühl verbessert sich. Es treten weniger häufiger Depressionen nach der Geburt auf und die Mutter-Kind-Beziehung ist intensiver und entspannter.

Allgemeine Tipps

Wir geben Ihnen einige Tipps zu Sportarten, die Sie auch als Schwangere noch ausüben können. Sie sollten allerdings keinen Sport über 2000 Metern betreiben, sondern immer darunter bleiben. Besonders geeignet sind Walken, Skilanglauf, Jogging, Wandern und Nordic Walking. Auch Schwimmen ist ein passender Sport für Schwangere, dabei sollten Sie aber auf eine Wassertemperatur zwischen 20 und 33 Grad achten. Strengen Sie sich immer nur so weit an, dass Sie keinen Sauerstoffmangel bekommen, das heißt, Sie sollten sich immer noch bequem unterhalten können. Krafttraining 2 –3 mal die Woche sollte auch eingeplant werden, um effektiv Fett abzubauen. Hungern Sie aber auf keinen Fall und trinken Sie ausreichend Wasser.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*