Sport: T-Shirt mit Sensoren warnt vor Austrocknung und Überhitzung

joggender Mann
© Bernd_Leitner – Fotolia.com

Wer Sport treibt, schwitzt. Das ist auch gut so, denn der Körper kühlt sich so selbst und schützt uns so vor einer Überhitzung. Der Flüssigkeitsverlust sollte allerdings auch wieder ausgeglichen werden, um eine Austrocknung bzw. Dehydrierung unseres Organismus zu verhindern. Forscher entwickelten nun ein Sensor-T-Shirt, das die Farbe wechselt, wenn man schwitzt.

Flüssigkeitsverlust

Unser Körper produziert bei hohen Temperaturen oder Anstrengung einen dünnen Schweißfilm, der, wenn er verdunstet, für Kühlung sorgt. Dadurch geht unserem Körper allerdings auch vermehrt Flüssigkeit verloren, wenn diese nicht ersetzt wird, sind die Folgen Übelkeit, Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme. Aus diesem Grund sollte immer rechtzeitig genug getrunken werden und hier kommt das Sensoren-T-Shirt ins Spiel.

Sensor-T-Shirt

Das T-Shirt ist mit einem Indikator versetzt, der sich von blassviolett zu gelb ändert, wenn er mit Schweiß in Berührung kommt. Es verfärbt sich also nicht etwa der T-Shirt Druck, sondern die Textilie an sich. So weiß der Sportler immer, wie viel Flüssigkeit er bereits verschwitzt hat und wieder zuführen muss. In Zukunft wollen die Forscher die Leistungen des T-Shirts noch erhöhen, damit es auch die im Schweiß enthaltene Natriummenge anzeigt, denn wenn der Natriumverlust zu hoch ist, kann es zu Krämpfen kommen. Wenn das T-Shirt gewaschen wird, verschwinden die Verfärbungen wieder und man kann es erneut benutzen.

Schutz vor Überhitzung

Für die Zukunft sollen auch noch weitere Sensoren eingebaut werden, die zusätzlich die Hauttemperatur des Sportlers messen und ihn so vor Überhitzung warnen können. Dann könnte dieses intelligente T-Shirt auch in der Medizin eingesetzt werden, denn Hauttemperatur sowie die Schweißmenge und -zusammensetzung eines Patienten können dem Mediziner bei der Diagnosefindung helfen. Mit dem neuen Sensor-System liegt das ganze auch im bezahlbaren Rahmen und könnte der Durchbruch für jede Menge weiterer Erfindungen sein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*