Übermüdete Augen

Mann, der sich auf die Augen drückt
© ArTo – Fotolia.com

Unsere Augen leisten täglich Höchstarbeit, wobei sie auch sehr beansprucht werden. Stundenlanges Starren auf den Computer oder den Fernseher, trockene Wärme und Wind, kalte Zugluft und Feinstaub sind nur wenige Faktoren, die unsere Augen bedrängen. Doch auch ganz allgemeiner Stress kann die Augen belasten. Deswegen geben wir Ihnen einige Tipps wie Sie Ihre Augen richtig pflegen können und entspannen können, um übermüdete Augen zu vermeiden.

Richtige Ernährung

Gesundheitsvorsorge hat immer auch mit Ernährung zu tun, denn längst ist erwiesen, dass sich eine falsche Ernährung auf fast alle Lebensbereiche auswirkt, so auch auf unsere Augen. Sie brauchen ausreichend Vitalstoffe, wie Vitamine, Spurenelemente und Mineralien, um optimal funktionieren zu können. Besonders wichtig für die Augenpflege sind die Vitamine A, C und E. Das Vitamin A und das Provitamin A, auch bekannt als Betacarotin, sind der Grundbaustoff von unserem Sehpurpur. Deswegen gehört zur gesunden Ernährung für unsere Augen folgende Lebensmittel: Karotten, schwarze Johannisbeeren, Petersilie, Zitrusfrüchte, Paprika, Papaya, rote Beete, Broccoli, Pflanzenöle, Nüsse, Spargel und Grünkohl. Diese alle enthalten einen hohen Anteil der lebenswichtigen Vitamine.

Training für die Augen

Vor allem Menschen, die in ihrem Beruf sich stundenlang auf ein Objekt konzentrieren müssen, wie etwa einen Bildschirm, leiden häufig unter trockenen, gereizten und übermüdeten Augen. Doch es gibt einige Übungen für die Augen, die helfen, dass sie sich wieder entspannen. Für die erste Übung müssen Sie nichts weiter tun als entspannt in die Ferne zu schauen und die Augen dabei langsam öffnen und schließen. Bei der nächsten Übung blinzeln Sie ganz schnell hintereinander, mindestens über eine Dauer von 10 Sekunden. Außerdem können Sie noch ein wenig die Augäpfel rollen oder schließen Sie ganz einfach für 2 –3 Minuten Ihre Augen. Am besten können Sie sie noch mit der abdecken, um eine völlige Dunkelheit zu erreichen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Obst und Gemüse für die Augen | Gesundheitxxl.com

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*